Moderne Innenarchitektur | Innenarchitektur Linz – Ries-ProDesign

Moderne Innenarchitektur

Moderne Innenarchitektur –

ein anderes Wort für Strahlkraft und Persönlichkeit.

 

Moderne Innenarchitektur - Ries ProDesign – DI Jana Ries - Innenarchitektur Linz

 

Wie wahr, wie wahr, kann ich da nur sagen. Moderne Innenarchitektur hat die Möglichkeit Persönlichkeit(en) widerzuspiegeln, Atmosphäre(n) zu schaffen und Emotion(en) zu wecken. Moderne Innenarchitektur kann Raumerlebnisse bieten, Gegenständen verdiente Beachtung schenken und vieles mehr. Vorausgesetzt, da ist jemand mit Talent und Know-how, der sein „Handwerk“, in diesem Fall moderne Innenarchitektur, versteht und liebt.

 

Jemand wie Eduard Nopp

Wenn ich an moderne Innenarchitektur denke, dann denke ich sofort auch an Eduard. Also eigentlich an Edi, denn so darf ich Eduard Nopp nennen. Edi und ich kennen uns schon lange. Wie lange, möchte ich mir erst gar nicht ausrechnen, denn so eine Rechnung ließe uns beide womöglich ganz schön alt aussehen. Und alt wiederum würde ganz und gar nicht zu Edi und zu seiner Art, moderne Innenarchitektur anzugehen, passen. Bleiben wir also dabei: wir kennen uns schon lange und zwar aus der Zeit, als wir beide in einem Linzer Architekturbüro arbeiteten. Ich denke gern an diese Zeit zurück – mein Metier waren die Baupläne, Edi plante die Inneneinrichtung. Wir waren ein super Team. Die gute Zusammenarbeit mündete ab und an sogar in gemeinsame Unternehmungen außerhalb der Bürozeiten. Lang ist es her …

Irgendwann habe ich das Büro dann verlassen, Edi ist deutlich länger geblieben. Schließlich machte er sich, gestärkt mit 16 Jahren wertvoller Architekturbüro-Erfahrung, 2006 selbständig. Er eröffnete ein Ingenieurbüro für Innenarchitektur in Alkoven, und spezialisierte sich u.a. auf Privathäuser, Hotels und Bürogebäude.

 

Eduard Nopp und der Zufall

Wenn man Edi bei der Arbeit erlebt, neigt man zur Aussage: da ist jemand für moderne Innenarchitektur quasi geboren. Wahrscheinlich stimmt das ja auch und trotzdem verdankt Eduard Nopp seine Berufswahl einem Zufall. Ganz am Anfang seines Werdegangs plante Edi, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten. Ein Plan, den ich nachempfinden kann. Schließlich wollte ich selbst ursprünglich auch einmal, wie meine Mutter, Sekretärin werden. In meinem Fall wurde nichts aus dem „in die Fußstapfen treten“ und ich glaube, da ist vielen einiges erspart geblieben 😉

Ob Edi als Tischler seinem Vater und der Zunft alle Ehre gemacht hätte, wird wohl auch eher ungeklärt bleiben und das kam so: Der vermeintlich angehende Tischler Edi suchte sich Hallstatt als Fach-Ausbildungsort aus und reiste vom heimatlichen Mühlviertel zur Aufnahmsprüfung an. Er erreichte die für damalige Verhältnisse weit entfernte Schule praktisch in letzter Minute und landete prompt in der falschen Klasse, was er aber erst gar nicht bemerkte. Erst als er im Sommer darauf Post aus Hallstatt bekam, klärte sich der wegweisende Irrtum auf. Ein Brief bestätigte nämlich seine Aufnahme an der Höheren Technischen Lehranstalt für Innenarchitektur und Holztechnologien. „Moderne Innenarchitektur, ich komme!“, hieß von nun an die Devise. Eduard Nopp schloss die HTL mit Matura ab und ging auf Jobsuche, die ihn einige Bewerbungen später direkt in ein Linzer Architekturbüro führte. Da schließt sich vorerst der Kreis.

 

Moderne Innenarchitektur à la Nopp

Inzwischen leitet Edi sein eigenes Büro und gestaltet den Begriff „moderne Innenarchitektur“ nach seinen Grundsätzen. Einer dieser Grundsätze ist zum Beispiel hohe Aufmerksamkeit für die ganz spezielle Bedeutung von Lebensraum für jede und jeden von uns. Innenarchitektur à la Nopp setzt beim Planen und Realisieren auf Nachhaltigkeit, Individualität und Sinn für Details.  „Wohn- und Arbeitsklima bestimmen, ob bewusst oder unbewusst, täglich unser Befinden und jedes noch so kleine Detail prägt mit“, sagt Edi und ich unterstreiche diese Aussage gern.

 

Moderne Innenarchitektur für Hotels und Co

Das Büro Nopp befüllt den Begriff moderne Innenarchitektur mit Leistungen wie Planung und Visualisierung sowie Ausschreibungen und Bauleitung.  Zu den Kunden von Edi zählen Privatpersonen, die sich ihre Wohnträume erfüllen möchten sowie sogenannte Business-Kunden. Die Gestaltung von Innenräumen führt Eduard Nopp in namhafte Hotels, in Shopping-Zentren, Unternehmen und in die Lebenswelten vieler Menschen. Egal wo sein Beruf ihn hinführt, überall geht es um gemeinsames Planen, um offene Gespräche, Wünsche und Bedürfnisse. Moderne Innenarchitektur aus dem Hause Nopp dreht sich um individuelles oder etwa im Fall von Hotels universelleres Wohlgefühl, um Leidenschaft, Phantasie und ums Schaffen von bleibenden Werten.

 

Schöne Sachen von Eduard Nopp

Natürlich will ich auch heute keinesfalls theoretisch bleiben. Wozu auch? Es gibt doch so viele schöne Beispiele, die Edis moderne Innenarchitektur viel besser erklären können, als ich.  Was sagen Sie dazu:

 

Wunderbare Chalets in Planung

„Typisch Jana“, werden Sie vielleicht sagen und Sie haben ja so Recht. Als begeisterte Skifahrerin und Winterfan, bin ich beim Anblick dieser Chalets mit Parkplätzen direkt an der Skipiste hin und weg. Sie werden allerdings erst 2018 umgesetzt und daher ist noch ein wenig Zurückhaltung geboten, was die Vorabinfos anbelangt. Also bitte: Pssst. Geplant sind jedenfalls 10 Chalets (82m2) mit Sauna, ein Hauptgebäude mit Rezeption sowie Bar- und Seminarbereich. Die moderne Inneneinrichtung ist hier geprägt von stylisem Alpendesign und einer Kombination von Altholz und durchaus trendigen Accessoires. Ich werde das Ganze im Auge behalten…

Moderne Innenarchitektur - Ries ProDesign – DI Jana Ries - Innenarchitektur Linz Moderne Innenarchitektur - Ries ProDesign – DI Jana Ries - Innenarchitektur Linz Moderne Innenarchitektur - Ries ProDesign – DI Jana Ries - Innenarchitektur Linz

 

Wohnhaus in Wels, realisiert

Bei dieser Ansichtssache handelt es sich um einen ebenerdigen Bungalow mit 250 m2. Was mir sofort ins Auge fällt, ist hier die Kombination: rustikale Eichendiele am Boden und weiße Lackmöbel. Auch schön finde ich den großen Kamin, der den Wohn- vom Essbereich trennt, die beiden Bäder, die integrierte Sauna und natürlich das vier Meter breite und acht Meter lange Pool. Technikaffine finden sich sicher in der modernen Bussteuerung wieder und auch die Akustikdecken sind ein Hammer.

Moderne Innenarchitektur - Ries ProDesign – DI Jana Ries - Innenarchitektur Linz Moderne Innenarchitektur - Ries ProDesign – DI Jana Ries - Innenarchitektur Linz Moderne Innenarchitektur - Ries ProDesign – DI Jana Ries - Innenarchitektur Linz Moderne Innenarchitektur - Ries ProDesign – DI Jana Ries - Innenarchitektur Linz Moderne Innenarchitektur - Ries ProDesign – DI Jana Ries - Innenarchitektur Linz

 

Wohnhaus in Pasching, realisiert

Das Unwahrscheinlich zuerst: dieses Haus ist noch – besser gesagt wieder zu haben. Edi hat es ursprünglich für einen Bauherrn geplant, der jetzt aber doch nicht einzieht. Ein Umstand, der sicher noch jemanden sehr glücklich machen wird.  Vieles spricht für dieses Traumhaus: die super Lage, die top Standards, 320 m2 Gesamtfläche, ein herrlicher, 14 Meter langer Pool über die gesamte Länge des Wohnbereichs. Wer will noch mehr? Geradlinige Gesamtoptik, durchgängiger Steinboden in allen Räumen inkl. Terrasse, drei Geschoße – alles in schwarz-weiß und Glas. Dann hätten wir da noch den Fitnessraum mit Terrasse im zweiten Stock, zwei Bäder und ein Dampfbad, ein Wärmepumpen-Heizsystem mit Tiefenbohrung, gekühlte Akustikdecken und Bussteuerung.  Ich glaube, mehr muss man dazu jetzt wirklich nicht mehr sagen – ein Traum!

Moderne Innenarchitektur - Ries ProDesign – DI Jana Ries - Innenarchitektur Linz Moderne Innenarchitektur - Ries ProDesign – DI Jana Ries - Innenarchitektur Linz Moderne Innenarchitektur - Ries ProDesign – DI Jana Ries - Innenarchitektur Linz Moderne Innenarchitektur - Ries ProDesign – DI Jana Ries - Innenarchitektur Linz

 

Penthouse in Aschach an der Donau

Ein Penthouse, finde ich, ist die schönste Art zu wohnen. Ein ganz tolles mit direktem Blick auf die Donau entstand unter großem Einsatz des Bauherrn in einem denkmalgeschütztem Gebäude. Luftiges Neues, harmonisch verbunden mit der Alten Struktur des Hauses, hat mich sofort begeistert.

Moderne Innenarchitektur - Ries ProDesign – DI Jana Ries - Innenarchitektur Linz Moderne Innenarchitektur - Ries ProDesign – DI Jana Ries - Innenarchitektur Linz Moderne Innenarchitektur - Ries ProDesign – DI Jana Ries - Innenarchitektur Linz Moderne Innenarchitektur - Ries ProDesign – DI Jana Ries - Innenarchitektur Linz

 

Hotel/Penthouse Gmunden, in Planung

Zum Schluss noch ein kleiner Tipp für die Freizeitgestaltung der Zukunft. Denn im Frühjahr 2018 ist die Eröffnung dieses Hotels geplant. Aktuell wird das ehemalige Gasthaus mit super Lage umgebaut. Zu den ehemals 14 Zimmern kommen jetzt 10 neue und sieben Einheiten als Miet- bzw. Eigentumswohnungen dazu. Das Haus wird künftig „nur“ mehr als Hotel geführt, das Gasthaus ist passé. Moderne Innenarchitektur in Form von Eiche Landhausdiese, Anthrazit, weißen Möbeln und mehr sollen die künftigen Gäste anlocken. Ich bin überzeugt, dass die Anziehungskraft stimmen wird. Also, save the date: Frühjahr 2018.

Moderne Innenarchitektur - Ries ProDesign – DI Jana Ries - Innenarchitektur Linz Moderne Innenarchitektur - Ries ProDesign – DI Jana Ries - Innenarchitektur Linz

 

Moderne Innenarchitektur im Trend

Mit diesen schönen Beispielen für moderne Innenarchitektur von Eduard Nopp überlasse ich Sie Ihren eigenen Wohnträumen und Ihrer Phantasie. Allerdings tu ich das nicht, ohne Ihnen noch ein paar typische Nopp-Trendfavoriten rund um moderne Innenarchitektur mitzugeben. Da ist einmal Edis Liebe zu Natürlichkeit und zu Holz, wobei er auch Leder, Stein oder Beton gern einsetzt.

Farbe und ihre Wirkung auf uns Menschen sind für moderne Innenarchitektur unverzichtbar. Weiß liegt dabei nicht nur voll im Trend, sondern verleiht farbigen Elementen enorme Wirkung. Gestalterisch hochinteressant sind auch akzentuiert eingesetzte grafische Tapetenmuster. Und was wäre moderne Innenarchitektur ohne Lichteffekte? Lichtplanung spielt demnach auch bei Eduard Nopp eine große Rolle. Insbesondere unsichtbare Lichtquellen, die sogenannte indirekte Beleuchtung, sorgen für bemerkenswerte Effekte. Natur, Farbe und Licht sind also die großen drei, wenn es um moderne Innenarchitektur geht. Was Menschen wie Eduard Nopp daraus machen können, hoffe ich, Ihnen ein bisschen näher gebracht zu haben. Wenn Sie Fragen haben, bitte wie immer einfach schreiben oder anrufen. Ich freue mich!

 

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen

herrliche Tage und Nächte in den eigenen vier Wänden oder auf Reisen. Außerdem noch inspirierende Warteräume, Besprechungszimmer, Büros, Geschäfte …

 

Alles Schöne

Ihre Jana

 

PS. Lieber Edi, 1000 Dank für die große Freude, über dich, deine Arbeit und unsere Freundschaft schreiben zu dürfen. Und vielen Dank für die schönen Dinge, die durch dich unter die Menschen kommen.

 

Ihr Kontakt zu Eduard Nopp:

Nopp Innenarchitektur GmbH
Ingenieurbüro für Innenarchitektur
Handelsagentur

Gewerbestraße 3
A-4072 Alkoven

www.nopp-innenarchitektur.at

.

.

Kennen Sie jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte? Dann teilen Sie ihn doch:

Jana Ries
Beitrag von Jana Ries

Es wurden noch keine Kommentare für diesen Beitrag hinterlassen!

Leave a comment

*

Gratis Test! Die Antwort drauf erfahren Sie in nur 10 Minuten!

Neugierig? Dann füllen Sie das untenstehende Formular aus und machen Sie mit. Viel Vergnügen!

Sie erhalten eine Email, wo Sie den Link zu dem Test bekommen